autumn brunette

Hinein in die coolen Outfits der Herbst- und Wintersaison, die auf alle Modebewussten warten! Sanft und feminin verführen die Damen in den angesagten figurbetonten Kleidern und Röcken. Das Strickkleid ist immer noch in und dazu ist der engere kurze Rock auf die Modebühne zurückgekehrt. In farbigen Strumpfhosen darf viel Bein gezeigt werden. Damit niemand friert, komplettieren schöne Steppwesten den Look. Und auch der grobmaschige großzügige Pullover, der so charmant verhüllt und doch die weiblichen Linien zeigt, gehört zu den Basics der Saison. Die Hosen trägt man gerade und schmal geschnitten. Mit einem Längsstreifen an der seitlichen Hosennaht bekommen die Damen endlos lange Beine – ein paar kleine Tricks dürfen schon sein und machen Spaß.

Herrenmode smart und fesch
Längst ist die Herrenmode ein wichtiges Thema und wird nicht mehr nur am Rande abgehandelt. Karos und Streifen trägt der moderne Mann – lässig und doch figurbetont geht er in gepflegten Outfits in den Job und abends ins Bistro. Wenn es mal etwas feiner sein darf, ist der Nadelstreifenanzug richtig. Der Kauf so eines guten Stücks lohnt sich immer, denn dann ergeben sich fesche Kombinationsmöglichkeiten. Die Nadelstreifenweste kann auch zu Jeans und Hemd getragen werden. Ein pfiffiger gemusterter Schal dazu schützt den Hals und rundet das Styling ab. Überhaupt setzen die modebewussten Herren freche Akzente – mit einem Blütenhemd, mit einer Lederhose, mit dem roten oder senfgelben Pullover zu anderen unauffälligeren Basics. Wer seinen Lieblingslook in den Naturfarben beige und braun bereits im Kleiderschrank hat, sollte jetzt mit etwas Mut nach frechem Beiwerk Ausschau halten. Das gewisse Extra gehört auch zur Herrenmode. Der schwarze Rolli und die schwarze Hose allein wirken langweilig, deshalb darf jetzt die tannengrüne Hose und eine flauschige Fellmütze ausgeführt werden. Fell ist für Damen und Herren angesagt, denn wir sind aktive Outdoortypen und brauchen eine warme Hülle, wenn die nächsten Abenteuer rufen.

Flotte Muster für die Damen
Frisch wirken die Streifenpullis für Damen und jung und stylisch ist man auch mit Karos unterwegs. Das ist perfekt für den sportlichen Alltagslook. Dazu warten als Kombipartner Blusen mit kleinen Druckmustern und Shirts mit Glitzerapplikationen. Und die romantischen Blumenmuster bleiben aktuell. Überhaupt ist Mustermix das angesagte Zauberwort. Die Punkte treffen Streifen, der Hahnentritt geht mit einer Reihe Sternchen spazieren. Dazu passen auffallende Karoblenden an Jacken und Blusen ins bunte Modebild – raffinierte Kontraste sind gewollt.

Die Farben für Herbst und Winter 2013
Die Klassiker Rot, Schwarz und Royalblau werden von Brauntönen begleitet. Das Grün macht sich breit und ein Cremeweiß, das an die bevorstehende Winterlandschaft erinnert. herbstfarbenWarmes Bordeauxrot leuchtet wie ein guter Rotwein im Glas – und eine Prise Orange gibt das Kaminfeuer dazu. Verschiedene Rottöne zu miteinander zu kombinieren, ist absolut im Trend. Trauen Sie sich an gewagte Farbkombinationen, die zum Hingucker werden. Warum nicht mal Grün und ein zartes Hellblau tragen? Das edle Grau bleibt uns auch erhalten und ist ein starker Partner für das kräftige Rot. Grauer Pulli und rote Hose – so weckt man die Kollegen im Büro und wird gern anschaut.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT